Kieferorthopädie

Kieferorthopädie

Digitale Kieferorthopädie

Aligner Therapie mit Invisalign®

Frühkindliche Behandlung mit dem mykie®-System

Zahnkorrektur im Kindes- und Erwachsenenalter: Schöne Zähne ein Leben lang

Ein schönes Lächeln, gepflegtes Weiß, ebenmäßige Zahnreihen: Die psychosozialen Auswirkungen von Zähnen sind nicht zu unterschätzen. Glücklicherweise können heutzutage mithilfe der Kieferorthopädie unliebsame Probleme erfolgreich bekämpft werden. Grundsätzlich können kieferorthopädische Behandlungen sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen vorgenommen werden. Unsere kieferorthopädische Abteilung behandelt Zahnfehlstellungen von Patient*innen jeden Alters ohne Extraktionen.

Die digitale Kieferorthopädie

Der technische Fortschritt macht auch vor der Kieferorthopädie nicht Halt. Dank der digitalen Kieferorthopädie, kurz KFO, kann mittels Scans die klassische Abdrucknahme umgangen werden. Anhand des erzeugten virtuellen Modells des Kiefers werden verschiedene Behandlungsszenarien simuliert und ein passender Therapieplan, sowie die Therapiegeräte wie Aligner und feste Zahnspangen individuell angefertigt. Diese Vorgangsweise ermöglicht eine erhöhte Qualität des Ergebnisses, erleichtert die Reproduzierbarkeit und ermöglicht das Erreichen der gewünschten Zahnstellung ohne unerwünschte Nebenwirkungen bei zeitgleicher Zeiteinsparung.

Neben der digitalen Therapieplanung arbeiten wir mit selbstligierenden Brackets (Damon-System von Ormco) und digitalen Bracketsystemen (Insignia von Ormco).

Kieferorthopädie

Herausnehmbare und festsitzende Zahnspangen

Eine herausnehmbare Spange, häufig auch lose Zahnspange genannt, ist besonders für Kinder und Jugendliche geeignet. Mit ihr können nicht nur bestehende Fehlstellungen korrigiert, sondern auch wichtige Vorbeugungsmaßnahmen getroffen werden. Bei dieser Variante werden Kunststoffplatten an den Ober- bzw. Unterkiefer angepasst und mithilfe von Halteklammern aus Draht an den Zähnen befestigt. Hinsichtlich der Hygiene ist es von Vorteil, dass die Spange nicht fest fixiert ist, sondern beim Essen oder zum Reinigen herausgeholt werden kann.

Festsitzende Zahnspangen eignen sich nicht nur für das Kindes- und Jugendalter, sondern werden auch für die Behandlung von Erwachsenen eingesetzt. Sie bestehen aus den Brackets und einem Bogen aus Draht. Wer eine etwas unauffälligere Spange wünscht, kann u. a. auf Brackets aus Keramik zurückgreifen. Der Drahtbogen wird an der zu behandelnden Zahnreihe wie ein Geländer angebracht und wird von den an die Zähne geklebten Brackets gestützt. Mithilfe des Drahtbogens werden die Zähne in die gewünschte Richtung bewegt, was eine Anpassung des Kieferknochens sowie des Zahnhalteapparats bewirkt. Nach Eintreten der gewünschten Korrektur folgt die Retentionsphase. Hier wird mithilfe von Retainern verhindert, dass sich die behandelten Zähne in ihre Ausgangsposition zurückbewegen.

Die Aligner-Therapie – unsichtbare Zahnkorrekturen mit Invisalign®

Die Aligner-Therapie ermöglicht die Behandlung der Zahnfehlstellung mittels unsichtbarer Spangen. Die Methode greift auf Schienen aus Kunststoff zurück, die transparent und damit nahezu unsichtbar sind. Aus diesem Grund ist sie nicht nur bei Kindern und Jugendlichen, sondern gerade bei Erwachsenen sehr beliebt. Die Schienen überzeugen durch eine angenehme Trageweise und werden zur Gewährleistung des bestmöglichen Behandlungserfolgs in einem Intervall von zwei Wochen ausgetauscht.

Interdisziplinäre Frühbehandlung nach dem mykie® Konzept

Durch systematische Frühbehandlung schon im Kindesalter können wir Zahnfehlstellungen aktiv vorbeugen und den Einsatz von festen Zahnspangen in vielen Fällen vermeiden. Durch die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen dem Behandler und der zertifizierten Logopädin sehen unsere Patienten und deren Eltern schnelle Erfolge.

Regelmäßige Kontrollen und eine lückenlose Dokumentation machen die Behandlung nachvollziehbar für Sie und Ihr Kind.

Kieferorthopädie

Schlafzahnmedizin

Ein weiterer Teil der Kieferorthopädie ist die Schlafzahnmedizin. Wir haben auf einer gesonderten Unterseite Informationen zu diesem Thema bereitgestellt. Erfahren Sie hier mehr über erholsamen Schlaf.

Kieferorthopädie

Unsere Spezialisten und Zahnretter

Kieferorthopädie

Dr. med. dent. Julia-Katharina Hüttemann MSc.

Zahnärztin / Leitung der kieferorthopädischen Abteilung
Partnerin des ZM-Z Paderborn

Kieferorthopädie

Kieferorthopädie

Dr. med. dent. Carla Christina Manegold MSc.

Zahnärztin
Kieferorthopädische Abteilung

Kieferorthopädie

Kieferorthopädie

Dr. med. dent. Franciska Brockmeyer

Kieferorthopädische Abteilung

Kieferorthopädie

Vereinbaren Sie
jetzt einen Termin
im zm-z

oder telefonisch unter

05251-64400

Kieferorthopädie
Zahnarzt Paderborn - Infoabend

Infoabend

über mykie® - die Frühbehandlung für
gerade Zähne ohne feste Klammer.
Natürlich und gesund wachsen.


Mittwoch, 13. Juli 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Hier im ZM-Z

Keine Anmeldung notwendig

Wir freuen uns auf Sie!